Ausflug 5: Sieseby und Haithabu

Im Preis eingeschlossen sind Busfahrt, Eintritt in Haithabu, Führung und Mittagsbuffet.
8.00 bis 17.30 Uhr, 45,00 EUR/Person

Tour 5: Die Tagestour führt uns auf die Halbinsel Schwansen nördlich von Kiel. Wir besuchen zunächst das Dorf Sieseby am Ufer der Schlei, einem Meeresarm der Ostsee. Mit seinen weißverputzten Reetdachhäusern und liebevoll gepflegten Bauerngärten gilt es als eines der schönsten Dörfer Schleswig-Holsteins. Es steht komplett unter Denkmalschutz, denn hier wurde seit Jahrhunderten kaum etwas verändert. Sehenswert ist auch die alte Feldsteinkirche, deren Grundmauern aus dem 12. Jh. stammen. Über den Friedhof führt eine schmale Allee aus alten Linden – ein ideales Stereomotiv.

Sieseby Spaziergang an der Schlei

Nach einem Zwischenstop an der historischen Windmühle „Anna“ fahren wir nach Haithabu, dem Platz der berühmten Wikingersiedlung, die gerade erst zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. An der historischen Stätte der Siedlung wurden sieben Häuser und eine Schiffslandebrücke rekonstruiert und zeigen das Leben zur Wikingerzeit. Das Gelände ist von einem Wall umgeben. Auf den Wiesen innerhalb des Walls finden noch immer archäologische Grabungen statt. Im Museum wird die Geschichte der Wikinger anhand umfangreicher archäologischer Funde erklärt. Im Museumscafé erwartet uns ein leckeres Mittagsbuffet.

Haithabu

top