Workshops und Vorträge, nach Datum sortiert

Leiter: Yitzhak Weissman, Israel
Titel: Fotografie für 3D-Lentikularbilder
Details: Dieser Workshop deckt alle Aspekte von Lentikularbildern ab – von der Komposition bis zum Druck.
Dauer: 60 Min.
Termin: Dienstag, 20. August, 20.00 Uhr

Yitzhak Weissman ist der Landesvertreter von Israel in der ISU und Autor des Buches „Lenticular Imaging – Theory and Practice“.

top

Leiter: Gerhard P. Herbig, Deutschland
Titel: Die drei Cosima-Viewer
Details: In diesem Workshop konzentriert Peter Herbig sich auf die Möglichkeiten des manuellen Eingriffs innerhalb von COSIMA.
Dauer: 60 Min.
Termin: Mittwoch, 21. August, 16.00 Uhr

Peter Herbig ist der Erfinder von COSIMA, der bekannten Software zur automatischen Korrektur von Stereofotos und -videos.

top

Leiter: George Themelis, USA
Titel: Die stereoskopische Deviation
Details: Dieser Workshop soll helfen, Fotos zu machen, die auch auf großer Leinwand angenehm zu betrachten sind.
Workshop-Notizen zum Herunterladen.
Dauer: 50 Min.
Termin: Sonnabend, 24. August, 8.00 Uhr

George Themelis (Dr. T) ist ein namhafter Experte in allen Bereichen der Stereoskopie.

top

Rednerin: Dr. Gerlind-Anicia Lorch, Großbritannien
Titel: Wer hat’s erfunden? Die Viktorianer! Wie Stereofotografen im 19. Jahrhundert die Grundlagen für unsere heutige 3D-Fotografie schufen.
Details: Vortrag mit stereoskopischer Projektion
Dauer: 45 Min.
Termin: Sonnabend, 24. August, 10.30 Uhr (englische Version)
Termin: Sonntag, 25. August, 10.30 Uhr (deutsche Version)

Gerlind Lorch hat über den viktorianischen Stereofotografen William England an der Universität Hamburg promoviert. Sie lebt in London.

top

Leiter: Heribert Cypionka, Deutschland
Titel: Stereoskopische Bilder basierend auf Fokus-Bracketing
Details: Arbeiten mit Bildstapeln in der Software PICOLAY
Dauer: 45 Min. (deutsche Version inkl. der Schau in Anaglyphentechnik)
Termin: Sonnabend, 24. August, 10.30 Uhr (deutsche Version)
Termin: Sonntag, 25. August, 10.30 Uhr (englische Version)

Heribert Cypionka ist Professor für Mikrobiologie und Mikrobielle Ökologie im Ruhestand und Autor des Stacking-Programms PICOLAY.

top

Leiter: Siegfried Hartmann, Deutschland
Titel: m.objects – Software für Multimedia-Shows mit Unterstützung stereoskopischer Anwendungen
Details: Die Teilnehmer erhalten einen Überblick, wie sich mit der Software m.objects in wenigen Schritten professionell wirkende stereoskopische Multimedia-Schauen erstellen lassen.
Dauer: 60 Min.
Termin: Sonntag, 25. August, 9.00 Uhr

Siegfried Hartmann ist ein erfahrener Stereofotograf und einer von vielen begeisterten Benutzern dieser Software.

top

Leiter: George Themelis, USA
Titel: 3D-Nahaufnahmen
Details: In diesem Workshop werden verschiedene Aspekte von Nahaufnahmen diskutiert im Hinblick auf Equipment und Techniken.
Workshop-Notizen zum Herunterladen.
Dauer: 50 Min.
Termin: Sonntag, 25. August, 12.00 Uhr

George Themelis (Dr. T) ist ein namhafter Experte in allen Bereichen der Stereoskopie.

top

Leiter: Dr. Günter Pomaska, Deutschland
Titel: Stereoskopie in einem Einplatinencomputer-Netzwerk
Details: Lernen Sie in diesem Workshop das Kameramodul und den Raspberry Pi kennen. Sie haben Gelegenheit, im Workshop Ihr eigenes 3D-Portrait mit der Photo Booth anzufertigen.
Dauer: 60 Min.
Termin: Sonntag, 25. August, 12.00 Uhr

Günter Pomaska lehrte an der FH Bielefeld. Er ist Autor mehrerer Bücher über Computergrafik und Informatik.

top

Leiter: Theo van Dam, Niederlande
Titel: Stereofotografie mit dem Smartphone
Details: Dieser Workshop soll dazu ermutigen, das Handy (häufiger) für die Stereofotografie zu nutzen.
Dauer: 45 Min.
Termin: Sonntag, 25. August, 13.30 Uhr

Theo van Dam ist ein aktives Mitglied der Nederlandse Vereniging voor Stereofotografie und der DGS.

top